Mein erster Schultag

Heute früh war alles anders, Frauchen ist mit mir aufgestanden und hat die Tür zum Schlafzimmer zu gemacht. Sie meinte „Herrchen möchte noch ein wenig schlafen, da müssen wir leise sein“. Na das kann ja wohl nicht sein. Nachdem ich mich ordentlich gestärkt hatte und ein dickes Häufchen auf die Wiese gesetzt hatte, ging es los. Ich setzte mich vor die geschlossene Schlafzimmertür und habe gejammert was das Zeug hielt. Leider kam Herrchen nicht wie erwartet und ich bin dann doch zu Frauchen ins Wohnzimmer gegangen, da war wenigstens was los.

Heute Nachmittag ging es dann mit Herrchens Auto auf Tour, allerdings habe ich nicht so recht verstanden wo es hingehen sollte. Bestimmt wieder auf eine fremde Wiese. Ich sollte schnell merken dass es zwar nicht ganz falsch war, aber mit dem was mich auf der Wiese erwartete hatte ich nicht gerechnet.

Da waren doch tatsächlich noch andere Vierbeiner mit denen ich spielen durfte.
Man was bin ich gerannt und hab mit denen Fangen gespielt. Leider wurde dann das Spielen unterbrochen und ich musste wieder an die doofe Leine. Aber dann durften wir alle durch einen Tunnel durchlaufen, das war klasse, das kannte ich ja schon. Danach wurde dann „komm“ geübt, Frauchen stellte sich auf die gegenüberliegende Seite und ich blieb bei Herrchen. Als Frauchen mir gerufen hat bin ich sofort zu ihr geflitzt. Die anderen Hunde haben mich auch nicht interessiert.

Ach und dann sollte ich noch zeigen wie gut ich sitz und runter kann. Na sitz geht ja, aber in den Dreck legen………………? Neeeeeeeeee das mach ich nicht,
soll Frauchen sich doch in den Dreck legen.

Danach durften wir noch ein wenig fangen spielen und es ging wieder nach Hause.
Die Fahrt habe ich verschlafen, so müde war ich und dann zu Hause bin ich in mein Körbchen gefallen und hab sogar mein Abendessen verpennt. Aber es gab später noch was.

Da ich aber noch immer recht geschafft bin gehe ich jetzt wieder in mein Körbchen und werde mich weiter ausruhen.

eure Happy

Ein Gedanke zu “Mein erster Schultag

  1. Hallo Happy,
    es freut mich sehr das dir dein erster Schultag in der Welpenschule gefallen hat 🙂 Und das mit dem “runter” oder wie ich sagen würde “platz” das kriegen wir schon noch hin, auch wenn die Wiese dreckig ist ;-). Spielen mit den Hundekumpels und das konzentrieren bei den Übungen macht ganz schön müde, was? Aber das hast du ja gemerkt, da verschläft so ein kleines Hundekind wie du ganz schnell schonmal eine Mahlzeit. Aber das wird sich schnell ändern. Du wirst von Woche zu Woche größer werden und deine Kondition wird schnell mit dir wachsen. Ich freu mich schon auf Samstag wo ich dich und deine neuen Hundekumpels wiedersehe. Kannst dich schonmal auf ein spannendes ” Spiel” freuen. Soviel verrate ich….. es hat mit einer Spielmuschel, Bällen und Leckerlies zu tun. Da bin ich aber mal gespannt ob du drauf kommst was man mit den drei Dingen anstellen kann.
    Bis Samstag dann
    Deine Hundelehrerin
    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.