Eine Woche voller Überraschungen

Diese Woche hat ganz ruhig angefangen. Aber am Donnerstag war es morgens irgendwie anders. Frauchen hat sich fertig gemacht, hat einen Korb und ihren Fotorucksack gepackt und ich dachte schon ich muss alleine zu Hause bleiben. Aber es kam anders, sie hat mir mein Geschirr angezogen und meinte nur, jetzt fahren wir zu Franzi. Ach da hab ich mich aber gefreut.

Nach einer (für mich) langen Autofahrt waren wir dann bei Franzi und während sich die Zweibeiner mit Leckereien vollgestopft haben (die haben Kindergeburtstag gefeiert) konnten Franzi und ich auf der Wiese rum toben. Abends auf der Heimfahrt habe ich dann ganz fest geschlafen und bin erst wieder kurz vor zu Hause aufgewacht. Das war echt ein toller Tag.

Heute haben wir dann mit der Hundeschule einen schönen Ausflug gemacht. Wir waren 7 Hunde und dann die Zweibeiner dazu. Wir sind durch den Wald und an einen Bach. Ein Teil meiner Kumpels ist ja da rein gegangen, aber ich fand das noch nicht so klasse. Frauchen meinte dann das wir mal an eine andere Stelle fahren wollen, wo man besser ins Wasser kommen kann. Dann kamen wir zu einem Haus, da hat Herrchen schon gewartet und dort haben dann auch die Zweibeiner etwas zu trinken bekommen. Danach ging es dann wieder zurück und Herrchen kam auch mit.

Jetzt bin ich aber froh wieder zu Hause zu sein und nachdem ich meinen Napf geputzt habe, werde ich es mir jetzt an meinem Lieblingsplatz (unter dem Bett) bequem machen und ausruhen.
Ich wünsche euch eine schöne Woche

eure Happy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.