Nicht viel Neues

Diese Woche ist echt nicht sehr viel los gewesen. Frauchen ist immer wieder nachmittags weg gefahren und wenn sie wieder kam hat sie nach Herrchen geschnuppert. An das alleine sein hab ich mich ganz gut gewöhnt, ist aber auch kein Wunder, denn auf dem Bett ist es ja so richtig super toll bequem (aber nicht Frauchen erzählen, ich darf das ja nicht). Ich bin aber trotzdem froh wenn Herrchen wieder nach Hause kommt und ich glaub Frauchen kann es auch kaum erwarten. Aber leider kann sie mir noch nicht sagen wann das sein wird.

Wenn wir unterwegs sind, übt Frauchen immer komm, sitz, bleib und andere Dinge mit mir. Seit ein paar Tagen spielt sie zum Schluss immer ein tolles Spiel mit mir. Sie schmeißt ein Leckerchen und ich darf es dann im Gras suchen, dass macht echt super viel Spaß.

Fällt mir ein, Frauchen hat den einen Tag hier mit Blumen rumgespielt,
ich durfte da auch mal dran schnuffeln, aber dann meinte sie, dann lass mich mal Fotos von den Tulpen machen. Man das war für mich ja ganz schön langweilig,
ich wollte doch viel lieber mit Frauchen auf die Couch. Aber ich hab ja ein tolles Frauchen, als sie fertig war hat sie sich wieder Zeit für mich genommen. Na wenn das so ist, kann ich ja in Zukunft in Ruhe abwarten bis Frauchen mit knipsen fertig ist.

Heute in der Hundeschule war es viel zu warm um was zu lernen und wir haben auch nur ein bischen was gemacht. Der beste Platz war ja unter dem Bauwagen.
Na und dann haben wir alle neben unseren Zweibeinern gelegen und die meinten das ist ja auch eine gute Übung. Nun werde ich es mir auf dem Sofa bequem machen und mit Frauchen den Abend genießen.

eure Happy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.